und
Bitte geben Sie Parameter ein. Wählen Sie zunächst Düsentyp und gesuchte Kenngröße. Bitte Zahl eingeben.

Prozesspumpen für Chemikalien aller Art

Aggressive, abrasive, heiße, kalte und korrosive Fluide fördern

KAMAT bietet leistungsfähige Hochdruckpumpen, die sensible Chemikalien in industriellen Prozessen störungsfrei fördern.

In der chemischen Industrie sowie in der Öl- und Gasgewinnung müssen Chemikalien aller Art gefördert werden. Wir bieten langjährig bewährte Prozesspumpen für diese Einsatzbereiche an: KAMAT-Hochdruckpumpen können aggressive, abrasive, heiße, kalte, explosive, giftige und korrosive Fluide sicher und störungsfrei fördern. Der Vorteil unserer Hochdruck-Plungerpumpen besteht darin, dass wir sie in einem einfachen Modularsystem konstruiert haben. Dies ermöglicht es uns, Pumpen mit einer speziellen Werkstoffauswahl, zum Beispiel für aggressive Fluide, auch in der Stückzahl „Eins“ zu marktfähigen Kosten herzustellen.

Die Leistungsfähigkeit unserer Pumpen bezogen auf bestimmte Parameter ist durch die enorme Auswahl von Sonderwerkstoffen extrem breit gefächert: So können wir das Fördern hoher Viskositäten von bis zu 2.000 mPas ebenso darstellen wie das heißer Medien bis 200 °C. Für abrasive Medien haben wir spezielle Ventil- und Dichtungskonstruktionen entwickelt, auch verfügen wir über Sonderdichtungen mit Sperr- und Überwachungsräumen für toxische oder hoch brennbare Fluide. Sprechen Sie uns auf Ihre speziellen Anforderungen an. Auch die Erfüllung spezifischer Normen gehört zu unseren Alltag, alle KAMAT Hochdruckpumpen sind zum Beispiel gemäß der Direktive ATEX zum Explosionsschutz erhältlich.

Unsere Spezialisten für Prozesssteuerung unterstützen Sie zudem gerne bei der Integration unserer Hochdruckpumpen in Ihre Prozesssteuerung. Unsere MSR-Fachleute begleiten sowohl bei der Integration in Siemens S7 als auch in andere Systeme.