Hochdrucktechnologie für Schiffsindustrie und Werften

Reinigung und Entlackung von Schiffrümpfen und weiteren Oberflächen

KAMAT Hochdruckplungerpumpen werden für die Reinigung und Entlackung von Schiffen in der Schiffsindustrie und in Werften eingesetzt. Die Geräte können sowohl mobil als auch stationär aufgestellt werden und mit unterschiedlichen Antrieben eingesetzt werden. Für die Außenwände der Schiffe hat KAMAT einen Magnet Crawler entwickelt, der ohne elektrischen Motor mit reiner Pneumatik angetrieben wird und in einer Arbeitsbreite bis zu 35 cm arbeiten kann. Aufgrund des einfachen Zugangs können die Pumpen unabhängig des Standortes jederzeit gewartet werden, sodass keine langen Stillstandszeiten erforderlich sind. Weiterhin können die Geräte aufgrund ihrer hohen Materialqualität jeglichen Witterungsverhältnissen standhalten. Die Wasserstrahltechnik hat sich in den vergangenen Jahren im Vergleich zur Sandstrahltechnik durchgesetzt. Immerhin bietet sie sowohl für unsere Umwelt (weniger Staubentwicklung und weniger Energieeintrag) als auch wirtschaftlich (längere Laufzeiten, geringere Stillstandszeiten und geringere Energiekosten) und sogar qualitativ (höhere Oberflächenqualität und schonendere Bearbeitung) die bessere Lösung.

KAMAT Pumpen zunehmend für alternative Antriebstechnologien von Schiffen in der Schiffsindustrie im Einsatz

KAMAT Plungerpumpen werden mehr und mehr für alternative Schiffsantriebe eingesetzt, insbesondere für Methanol und Ammoniak. Für die neuentwickelten Kraftstoffe ist es notwendig höhere Drücke bei hohem Durchfluss zu erzielen, sodass die KAMAT Plungerpumpe aufgrund des hohen Wirkungsgrades dafür prädestiniert ist. Die gängigen ATEX Anforderungen in Schiffsräumen können im Standard ohne wesentliche konstruktive Anpassungen erfüllt werden. KAMAT bietet hochwertige Dichtungskonzepte für diese Medien an, um einen Austritt von der Flüssigkeit in die Atmosphäre zu vermeiden. Aufgrund der kompakten und leichten Bauweise können unsere Pumpen auch an schwer zugänglichen Stellen ohne Probleme eingesetzt werden. Die Ventiltechnik für die hochempfindlichen Treibstoffe wurde eigens durch uns entwickelt und ermöglicht dadurch einen störungsfreien Betrieb. Insbesondere auf Schiffen ist die Zugänglichkeit meist sehr schwierig und nur zu bestimmten Zeitfenstern gewährleistet, wodurch das wartungsfreundliche Design unserer Pumpen prädestiniert ist.

Weiterführende Themen Schiffsindustrie und Werften
Hochdruckpumpen Portfolio
Back view of the green container with the KAMAT High-Pressure Unit K40036a-3G-dw530b on a blue base with engine
Hochdruckpumpen-Aggregate
KAMAT Surface Cleaner Gekko 350 from below, showing the nozzles
Hochdruck Flächenreiniger