Mit systematischen Bewegungen eines Hochdruck-Wasserstrahls wird eine effiziente Flächenbearbeitung ermöglicht.

Die zentrale Idee von Hochdruck-Werkzeugen ist, die Energie eines Hochdruck-Wasserstrahls auf einen möglichst kleinen Punkt zu konzentrieren und so die Bearbeitungswirkung zu maximieren. Demgegenüber steht, dass diese Fokussierung bei großen zu bearbeitenden Flächen den Faktor Bearbeitungszeit erhöht. Die Lösung ist eine schnelle und systematische Bewegung des Hochdruck-Wasserstrahls.

Drehdurchführungen sorgen für die Bewegung des Wasserstrahls

Drehdurchführungen ermöglichen hierbei einen Übergang des Mediums Wasser von starren in rotierende Teile des Hochdruck-Werkzeugs, sodass der Wasserstrahl gezielt bewegt wird. KAMAT Drehdurchführungen sind für Drücke bis 4000 bar geeignet. Sie können sowohl durch Eigen- als auch Fremdenergie angetrieben werden und bis 3000 Umdrehungen pro Minute erreichen.

Für ein ermüdungsfreies und sicheres Arbeiten bieten wir zudem passend zu unseren Hochdruckpumpen unter Hochdruck leichtgängige Drehverbinder für Schläuche. Die ebenfalls von uns selbst entwickelten und gefertigten Drehverbinder sind besonders strömungsgünstig.

Technische Spezifikation
  • max. Betriebsdruck: 3500 bar
  • max. Durchfluss: 50l/min
  • Anschlussgewinde Eingang: M 26×1.5 IG
  • Anschlussgewinde Welle: M 14×1.5 LH IG
  • Breite x Länge: 102 mm x 223 mm
  • Gewicht: ca. 2,5 kg

Drehantrieb / Luftmotor:

  • Drehzahl: 0 – 1800 U/min
  • Luftbedarf: 5,0 l/s
  • Luft-Betriebsdruck: 6,3 bar
  • Leistung: 120W
Besonderheiten
  • für Flächenreiniger wie z.B. Magnet Crawler Gekko 350
  • als Antriebseinheit für Runway Cleaner (s. Abbildung) u.v.m.
  • weitere Düsenarme erhältlich
  • Düsenhalter, etc. auf Anfrage und als Sonderkonstruktionen
PDF-Ansicht

Downloads
Drehdurchführung 5/3500; Antriebseinheit pneumatisch technische Daten PDF Icon 72.7 KB
Drehdurchführung 20/1500 technische Daten PDF Icon 16.9 KB